News

Beach Tour Bonn

Nils und Stefan gewinnen das Turnier und nehmen damit Revanche an Tilo und Alex für den Sieg auf Norderney. Wir sagen Tschüss bis nächste Woche. Und die Fotos sind in der Galerie......

2

Karla und Britta holen sich den ersten Turniersieg auf der Tour und holen sich damit weiteren Schwung für die schweren Aufgaben auf internationaler Bühne. Wir versuchen die 2 Siegerinnen noch vor unsere Livestreamcamera zu bekommen. Geplant ist live 16:15 bzw. 16:30 Uhr.

1

Read more: Beach Tour Bonn

smart-beach-tour Fehmarn.....

Durch die Verletzungen am So. bei den Männern waren also fast nur noch die Frauen im Einsatz. Im Finale setzten sich dann Anja Günther und Geeske Banck gegen Halla Jurich und Melanie Gernert durch. Das Überraschungsteam Walkenhorst / Rahe holten am Ende den 4. Platz. Wir werden sehen, ob Kira und Anna-Lena noch mal ein Turnier zusammen spielen, geplant ist dafür grob St.Peter-Ording.

Alle Fotos findet Ihr wie immer in der Galerie. Und am Freitag geht es ja auch schon weiter in Bonn.

Read more: smart-beach-tour Fehmarn.....

Grand Slam Gstaad

Silber für Sara und Laura.....

 

Nach der Unwetterpause ging das Spiel dann doch weiter und Sara und Laura holten den 2.Platz.

Read more: Grand Slam Gstaad

Grand Slam Gstaad. Der Sonntag

David und Eric gewinnen Silber...............

 

Read more: Grand Slam Gstaad. Der Sonntag

Studenten-EM Kazan (Russland) - Zwischenbericht

Die deutschen Teams sind alle erfolgreich in die Europameisterschaft gestart. Bei den Frauen konnten Friederike Malchow und Lisa Schröder ihre beiden Gruppenspiele gegen Russland2 und Polen1 knapp mit 2:1 gewinnen und ziehen somit als Gruppensieger in der finalen 12er Double-Out Baum ein.
Berit Naffin und Katharina Schulte konnte sich 2 mal klar mit 2:0 gegen Frankreich und Russland4 durchsetzen und mussten sich nur den Mitfavoriten von Polen2 mit 0:2 geschlagen geben.
Im 12er Baum treffen sie nun auf Polen3. und der Gewinner dieses Spiels bekommt es dann mit Deutschland2, Malchow/Schröder, zu tun.

kingofthegroup


Bei den Männern konnten sich Eckenweber/Lampe, das einzige deutsche Team hier, souverän durch die Gruppenphase spielen. Mit einem starken Spiel schlugen sie Russland 2 mit 24:22 und 21:15. Trotz einer eher schwachen Leistung im 2. Spiel konnten sie auch dieses mit 2:0 gegen Portugal1 gewinnen und zogen somit als Gruppensieger in den 12er Baum ein. An 3 gesetzt haben sie zuerst ein freilos und treffen dann auf den Gewinner des Spiels Polen3 und Russland3, indem Polen3 als klarer Favorit gilt.