Am Dienstag (04.06.2019) werden in Hamburg die Gruppen für die Beach WM am Rothenbaum ausgelost und wir versorgen euch wie immer aktuell über unseren Twitterkanal. Nach der Auslosung wissen die Teams aus 38 Ländern gegen wen sie in der Gruppenphase des mit 1 Mio. $ Preisgeld dotieren Turniers antreten müssen.
Interessant ist dabei vorallem gegen welche unbekannteren Teams die etablierten World Tour Teams spielen, da bei einer WM auch immer solche Teams einen Startplatz bekommen, die sonst bei den großen Turnieren oft an den benötigten Zulassungspunkten scheitern.

1
Damit man gut auf die Auslosung am Di. vorbereitet ist haben wir hier eine paar Fakten zur Auslosung zusammengetragen:

- Insgesamt sind 48 Damen und 48 Herrenteams bei der WM startberechtigt.
- Es gibt je Geschlecht 12 Gruppen (A-L)
- Die Top Teams des FIVB Rankings sind als Gruppenköpfe der 12 Gruppen (A-L) gesetzt
- Die deutschen Teams Ittlinger / Laboureur und Thole / Wickler sind als Teams aus dem Land in dem die WM stattfindet (GER) als Nr. 1 Teams ebenfalls gesetzt
- Deutsche Teams können nicht in der gleichen Gruppe sein

Somit haben die gesetzten Teams einen Vorteil, da sie bei der Auslosung gegen vermeintlich schwächere Teams des FIVB Rankings in der Gruppe spielen dürfen.

Als Gruppenköpfe gesetzt sind:

Männer:

Neben Mol/Sorum NOR (Pool A) und Thole/Wickler GER (Pool B), sind die russischen Teams Oleg Stoyanovskiy/Viacheslav Krasilnikov (Pool C), Konstantin Semenov/Ilya Leshukov (Pool E), für USA Philip Dalhausser/Nick Lucena (Pool F) sowie Jake Gibb/Taylor Crabb (Pool G), aus Polen Grzegorz Fijalek/Michal Bryl (Pool B), Katar mit Cherif Samba/Ahmed Tijan of Qatar (Pool D), Italien Paolo Nicolai/Daniele Lupo (Pool H), Spanien Pablo Herrera/Adrián Gavira (Pool I), Chile Marco Grimalt/Esteban Grimalt (Pool J) und die Letten Aleksandrs Samoilovs/Janis Smedins (Pool K)

Frauen:

Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur GER (Pool A), Barbora Hermannová/Marketa Slukova CZE (Pool B), für BRA Ana Patricia Silva/Rebecca Cavalcanti (Pool D), Agatha Bednarczuk/Eduarda Santos Lisboa (Pool F), Maria Antonelli/Carolina Salgado (Pool J) und Barbara Seixas/Fernanda Alves (Pool L), USA mit Alix Klineman/April Ross (Pool E) und Sara Hughes/Summer Ross (Pool K), die Kanadierinnen Heather Bansley/Brandie Wilkerson (Pool C) und Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes (Pool I), Taliqua Clancy/Mariafe Artacho AUS (Pool G), Sanne Keizer/Madelein Meppelink NED (Pool H)

Alle weiteren Teams werden dann nach einem festgelegten Schema den jeweiligen Gruppenköpfen zugelost.
In 4 Auslosungsrunden wird wie folgt gelost:

- Losrunde 1: Setzliste #13 bis #18 werden in Pool Pool L bis G gelost
- Losrunde 2: Setzliste #19 bis #24 werden in Pool Pool F bis A gelost
- Losrunde 3: Setzliste #25 bis #36 werden in Pool Pool A bis L gelost
- Losrunde 4: Setzliste #37 bis #48 werden in Pool Pool L bis A gelost.

Im folgenden Bild sieht man welche Teams für welche Gruppen möglich sind.

2

Wir sind gespannt welche Gruppen sich ergeben und berichten so aktuell wie möglich über unseren Twitterkanal.

Partner

 

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos Ok