News

Die Termine der smart-beach-tour 2015

So früh wie noch nie wurden heute die Termine der smart-beach-tour 2015 veröffentlicht. Der Terminplan umfasst insgesamt 8 Turniere und die deutsche Meisterschaft in Timmendorfer Strand.

4 der Turniere werden wieder als "Supercup" durchgeführt bei denen es, im Vergleich zu den normalen "Cups", eine erhöhte Punktzahl und erhöhtes Preisgeld gibt. Sky Sport HD überträgt ebenfalls wieder live von den Finalspielen dieser Supercups.

Neben vielen bekannten und bewährten Orten ist erstmals ein Cup in Jena dabei. Hier wird auf den "historischen Marktplatz" gebaggert.

Der Terminplan sieht wie folgt aus:

08. – 10. Mai                     smart super cup Münster/Schlossplatz

15. – 17. Mai                     smart super cup Hamburg/Moorweide

12. – 14. Juni                    smart beach cup Jena/historischer Marktplatz 

19. – 21. Juni                    smart beach cup Dresden/Altmarkt

17. – 19. Juli                     smart super cup Binz/Seebrücke

24. – 26. Juli                     smart beach cup St. Peter-Ording/Übergang Ording

07. – 09. August               smart beach cup Nürnberg/Hauptmarkt             

14. – 16. August               smart super cup Kühlungsborn/Am Bootshafen

 

 

Read more: Die Termine der smart-beach-tour 2015

Der World Tour Kalender 2015 ist da

Der jedes Jahr am meisten erwartete Terminkalender ist nun vom Weltverband FIVB veröffentlicht worden und es gibt jede Menge Premieren und Neuerungen.

Höhepunkt ist natürlich die Weltmeisterschaft in den Niederlanden die an 4 Standorten, vom 26. Juni bis 5. Juli durchgeführt wird.

1

Neben den kleineren Open Turnieren gibt es dieses Mal 6 Grand Slams bei denen jeweils 800.000$ Preisgeld ausgeschüttet wird. Größte Neuerung ist hier, dass es nun bereits 2 Turniere in den USA (St.Petersburg und Long Beach) gibt. Die Expansion der World Tour nach Amerika ist also deutlich zu erkennen, da neben den zwei Grand Slams auch noch das bereits vor ein paar Wochen angekündigte, neue "Grand Slam Final", in einer noch zu bestätigenden Stadt in den USA, stattfinden wird.

Wie wir bereits berichteten, war es bisher fraglich, ob es eine neue Tour, durchgeführt u.a. vom Veranstalter der Events in Klagenfurt (Agentur: ACTS), geben würde und ob diese in den FIVB Kalender integriert oder unabhängig davon laufen würde. (vergl. Artikel hier)

Read more: Der World Tour Kalender 2015 ist da

World Tour 2015 News

Am Wochenend steht in China mal wieder ein FIVB Open an, bei dem viele Top Teams allerdings nicht starten, da sie die Saison bereits beendet haben.

Passend zum beinahe Ende der 2014er Saison hat die FIVB heute erste Details zur neuen Saison bekannt gegeben.

1

Bei einer Sitzung der FIVB wurde heute beschlossen, dass die World Tour 2015, 13 Grand Slam Events und 9 Open beinhaltet. Es soll am Ende nun auch, das 2014 nicht ausgetragene, World Tour Final geben, welches in den USA stattfinden soll. Direkt nach dem Final soll auch schon die Saison 2016 beginnen.

Der finale Tourplan mit Orten und Terminen soll am 31. Oktober bekannt gegeben werden. Es bleibt auch weiter spannend ob und wann, die im Sommer angekündigte Tour von Hannes Jagerhofer kommt. Auch die AVP in den USA kündigte an, in der kommenden Saison weiter wachsen zu wollen. Ein interessantes interview mit dem Besitzer der AVP, Donald Sun, gibt es hier zu lesen.

Read more: World Tour 2015 News

Beach EM in Klagenfurt. Der Termin steht.

Nach der Bekanntgabe des Termins für die DM in Timmendorfer Strand vor ein paar Tagen (10.-13. Sep. 2015) kommt jetzt der Termin für eines der Höhepunkte im Jahr 2015, nämlich der Termin der Europameisterschaft, die nach 2013 wieder in Klagenfurt ausgetragen wird.

Die 2015 CEV A1 Beach Volleyball Europameisterschaft findet von 28. Juli bis 2. August 2015 statt.

Read more: Beach EM in Klagenfurt. Der Termin steht.

DM in Timmendorfer Strand

Zum 22. mal wurde an diesem Wochenende die deutsche Meisterschaft ausgetragen. In Timmendorfer Strand wurden traditionsgemäß unter den besten 16 Teams der Saison 2014, die Meister und Meisterinnen ausgespielt.

Bei regnerischem Wetter sicherten sich bei den Frauen erstmals in ihrer Karriere, Britta Büthe und Karla Borger den Titel. Silber holten Ludwig / Sude und Bronze Holtwick / Semmler. Somit machten die drei deutschen Top und World Tour Teams den Sieg erwartungsgemäß unter sich aus.

1
Bei den Männern gewannen zum 2. mal in ihrer Karriere, Kai Matysik und Jonathan Erdmann Gold. In einem spannenden Finale setzten sie sich am Ende 18:16 im dritten Satz gegen die sensationell spielenden Fuchs / Kaczmarek durch. Dabei wehrten sie mehrere Matchbälle ab und waren nach dem Sieg entsprechend glücklich. Bitter enttäuscht waren Fuchs / Kaczmarek die den Titelgewinn so knapp verpassten. Dennoch sollten diese genügend auf sich aufmerksam gemacht haben, sodass es nun spannend wird, ob der Verband sie jetzt auch öfters zu den Grand Slams der World Tour zulassen wird, was dieses Jahr meistens den anderen Team vorbehalten war.

Read more: DM in Timmendorfer Strand