News

Julius Brink zurück auf dem Parkett

Eigentlich war die Sportkarriere von Julius Brink ja schon beendet und er konzentrierte sich auf andere Tätigkeitsfelder, doch nun gibt der Olympiasieger doch sein Comeback.

1

Da Julius jedoch die Qualifikation für Rio2016 nicht mehr in seinem Sport, Beach-Volleyball, schaffen kann oder sich kein Partner für ihn gefunden hatte, hier gehen die Meinungen der Fachwelt auseinander, wechselt er nun auf das Tanzparkett und nimmt an der Sendung "Let´s Dance" teil. Das er hier allerdings noch harte Trainingswochen bevorstehen hat, kann man aus seiner Aussage: "Ich denke noch heute mit Grauen an meinen Hochzeitstanz zurück, bei dem ich es meiner Frau wirklich nicht leicht gemacht habe.“ schließen.

Im Folgenden die komplette PM und wir wünschen schon jetzt viel Erfolg und hoffen, dass Julius sich keine schwerwiegenden Verletzungen zuziehen wird.

Read more: Julius Brink zurück auf dem Parkett

Kerri Walsh zurück im Training

Kerri Walsh Jennings ist nach ihrer Schulter OP und dem dadurch bedingten, frühzeitigen Saisonende 2015, nun zurück im gemeinsamen Training mit April Ross.

1

Der rechte Arm wird zwar immer noch öfters geschont und auch weiter mal mit links geschlagen, aber das Team plant sein Comeback beim 1. Grand Slam des Jahres im März in Rio. Das Kerri Walsh auch mit dem linken Arm erfolgreich spielen kann, noch dazu wenn sie Aufschläge "von unten" machen muss, um ihren Arm zu schonen, konnte man in den letzten Spielen vor der OP bestaunen. Auch mit diesen Einschränkungen wurden diverse Top Teams geschlagen.

Somit muss mit dem Team Walsh-Jenning/Ross weiter für Olympia Rio 2016 gerechnet werden.

Read more: Kerri Walsh zurück im Training

World Tour 2016 - vorläufige Termine

Wenige Tage nach den eindrucksvollen Swatch World Tour Finals in Fort Lauderdale (USA), von denen wir berichteten, ist nun auch schon der vorläufige Kalender, der FIVB World Tour der Saison 2016, veröffentlich worden.

Wie im Kalender zu lesen ist, startet die Saison sehr früh im Jahr mit Open Turnieren und ist dann auch wieder vollgepackt mit Grand Slams und Turnieren der Major Series, welche dieses Jahr auch das Turnier in Klagenfurt enthält. Beim Turnier in Klagenfurt werden wohl auch wieder die Gruppen für das olympische Beach-Volleyball Turnier ausgelost, was sicherlich auch ein wichtiger Moment dieser Saison sein wird.

Besonderes Augenmerkt wird 2016 auf Rio de Janeiro sein. Hier wird neben dem olympischen Beach-Volleyball Turnier auch schon im März ein Grand Slam ausgetragen, sodass die Teams schon frühzeitig wieder brasilianische Luft athmen können.

Read more: World Tour 2016 - vorläufige Termine

Walkenhorst / Kaczmarek sind wieder ein Team

Lange hat es gedauert, doch nun wissen wir, dass Alexander Walkenhorst, der nach der überraschenden Trennung des Teams Walkenhorst / Windscheif nach der EM 2015, lange ohne Partner war, ab sofort mit Thomas Kaczmarek ein Team bildet.

5

Walkenhorst und Kaczmarek wollten schon die DM 2015 zusammen spielen, was der DVV jedoch verbot, da das Team in dieser Saison, zuvor nicht mindestens zwei Turniere zusammen gespielt hatte. Weiter war der Name Kaczmarek zunächst nicht wirklich auf der Liste vieler Experten, da Kaczmarek nach dem Ende des Teams Kaczmarek / Fuchs zu verlauten gab, dass er kürzer treten und eventuell den Leistungssport beenden wolle.

Read more: Walkenhorst / Kaczmarek sind wieder ein Team

Brasilien gewinnt auch den letzten Grand Slam

Nun ist auch der letzte Grand Slam des Jahres beendet und wie schon bei den letzten 4 Events, seit dem WM Gewinn von Alison und Bruno, holen die beiden Brasilianer wieder Gold, diesmal in Olsztyn, Polen.

1

Silber gewannen Gibb/Patterson USA und Bronze Saxton/Schalk CAN. Kay Matysik und Jonatan Erdmann spielten ebenfalls stark in Polen, mussten sich jedoch nach engen Spielen, am Finaltag mit dem 4. Platz zufrieden geben.

Read more: Brasilien gewinnt auch den letzten Grand Slam