Gestern fiel der Startschuss für die World Tour Finals in Hamburg. Beim höchstdotierten Turnier der Saison treffen die besten acht Herren und acht Damenteams der Weltrangliste aufeinander. Komplettiert wird das Feld der besten zwanzig Teams durch je zwei Wildcard Gewinner bzw. Platz 9 und 10 der Weltrangliste.
Je Nation dürfen maximal je zwei Teams bei den Herren und Damen am Tour Finale teilnehmen.
1
 
Auch drei deutsche Teams haben es unter die besten zwanzig Teams zum Finale ins Hamburger Rothenbaum-Stadion geschafft. Neben dem Team Laboureur / Sude, die sich als Nr. 6 der Weltrangliste direkt qualifizieren konnten, wurde bei den Damen auch das Team Bieneck / Schneider als Nr. 10 der Welt per Wildcard für das Turnier nominiert. Bei den deutschen Herren durfte sich das Team Thole / Wickler ebenfalls über eine Wildcard freuen.
Zudem gibt es bei den Herren in diesem Jahr eine kleine Sensation. Erstmals haben es nur Teams aus Europa unter die besten zehn Herrenduos der Welt geschafft. Vertreten sind: Deutschland, Norwegen, Holland, Lettland, Polen, Spanien, Italien und Russland.
 
Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr: Die Teams werden in 2 Gruppen zu je 5 Teams je Geschlecht unterteilt und die Gruppenspielphase im Format „Round Robin“ gespielt. Das heißt jeder spielt gegen jeden in der Gruppe. Am Ende scheiden die schlechtesten beiden Teams je Gruppe aus und müssen den Heimweg antreten.
 
Mit einem ersten Sieg im Auftaktspiel, konnten die klaren Außenseiter Thole / Wickler gestern jedoch bereits zeigen, dass Sie nicht ohne Grund per Wildcard für das Finale nominiert wurden.
Das Team Bieneck / Schneider musste sich nach drei hart umkämpften Sätzen nach Abwehr von drei Matchbällen knapp den Brasilianerinnen Agatha / Duda geschlagen geben.
Das zweite deutsche Damenteam Laboureur / Sude greift ab heute ins Turniergeschehen ein. Wer noch nach Hamburg kommen will schaut für Übernachtungen am Besten beim Baseler Hof vorbei.
 
Beach Inside ist wie immer live vor Ort und berichtet über alle Kanäle: Twitter, Youtube, Facebook und Instagram.
Aktuelle News gibt es wie gewohnt auch hier auf www.beach-inside.de

Partner

 

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos Ok