Die FIVB World Tour macht vom 04.-08.07.2018 halt in Espinho, Portugal. Und das 4 Star Event glänzt, nur eine Woche vor Beginn des Major Series Turniers in Gstaad, vor allem mit internationaler Top-Besetzung. 

1

Neben den Top-Teams aus Amerika, Argentinien, Australien, Canada, Chile, Cuba, Latvia, etc. treten bei den Herren auch alle fünf der neu formatierten Brasilianischen Teams: Alison/ André, Bruno Schmid/Pedro Solberg, Vitor Filipe/ Evandro, Álvaro Filho/ Luciano und Ricardo/ Guto im Hauptfeld an. Der Altmeister und Olympiasieger von 2004 Ricardo feiert somit in Espinho sein Comeback auf der World Tour.

Bei den deutschen Herrenteams haben es Walkenhorst / Winter und Thole / Wickler über die Qualifikation ins Hauptfeld geschafft und kämpfen ab morgen in der Pool-Play-Phase ums Weiterkommen. Bergmann / Harms schieden bereits in der Quali aus. Die deutschen Damen traten in Espinho ebenfalls mit drei Teams an, darunter Behlen / Schneider und Behrens / Ittlinger. Beide Teams konnten in der Gruppenphase Punkten und Behlen / Schneider Ihr Pool-Play sogar als Gruppensieger beenden. So stehen beide Teams nun in der K.O.-Runde der besten 24 Teams.

Am Freitag geht es weiter und was es an weiteren Überraschungen gibt und wie die Top Teams spielen folgt hier bei uns. Die aktuellsten Infos zu diesem Turnier gibt es wie immer über unseren Twitter-Kanal. Interviews und Inside-Stories gibt es in unserem Videokanal.

Partner

 

Diese Webseite nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos Ok