News

Zwei US Frauen Teams trennen sich

Völlig überraschend wurde heute vom Volleyball Mag gemeldet, dass sich die Teams Sara Hughes und Kelly Claes und Brooke Sweat und Summer Ross getrennt haben.

1
Claes / Hughes waren nach ihrer College Saison, die im letzten Frühjahr mit dem Titel endete, das seit langem erfolgversprechendste USA Nachwuchsteam. Das Team etablierte sich schnell im Hauptfeld der FIVB und gewann 2017 auch die US Meisterschaft. Beide hatten mit ihrem Team der USC einen Rekord in ungeschlagenen Siegen in der College Zeit aufgestellt. Noch im Winter hatte Sara Hughes bestätigt, dass sie auch nach Anfragen von Kerri Walsh weiter die besten Chancen mit ihrer Partnerin Kelly Claes sieht und es wichtig sei, dass sie weiter davon profitieren, dass sie schon sehr lange als Team harmonieren.

Details zur Trennung sind bisher nicht bekannt.

Mit Brooke Sweat und Summer Ross kann ein weiteres Team nicht weiter zusammen spielen, da Brooke Sweat uns mitteilte, dass sie sich beim Turnier in Fort Lauderdale an der Schulter verletzt hatte und deshalb für eine Weile ausfällt. Schade für das Team, welches zuletzt in Fort Lauderdale den 3. Platz belegte und auch zuvor gut harmonierte.

1
Aktuell wurde gemeldet, dass Sara Hughes und Summer Ross nun als Team agieren und zumindest beim FIVB 4 Star Event (18.-22.April) in Xiamen (CHN) zusammen spielen werden.
Sollten wir mehr erfahren werden wir es natürlich hier und auf unseren Social Media Kanälen teilen.