News

Das Major in Fort Lauderdale

UPDATE: Nick Lucena und Phil Dalhauser (USA) gewinnen ihr Heimevent im Finale gegen Lupo / Nicolai (ITA). Bronze gewinnen Smedins / Samoilovs (LAT). Bei den Frauen gewinnen Barbara und Fernada vor ihren Landsfrauen Lima / Horta. Bronze gewinnen Sweat / Summer (USA) die das Bronze Match gegen das starke deutsche Team Victoria Bieneck und Isabel Schneider gewinnen.

--

Mit dem Event in Fort Lauderdale (USA) startet auch die Major Series mit ihren FIVB 5 Star Events in die Saison. Das 1. von 3 Majors ist für viele Teams das erste Turnier in der Sonne und bei warmen Temperaturen.

1

Alle Top Teams sind natürlich am Start und Phil Dalhausser und Nick Lucena haben sogar ein Heimspiel, da sie aus Florida stammen und dort das Beach-Volleyball spielen angefangen haben.

Deutsche Teams sind ebenfalls zahlreich vertreten, sodass gleich von der Quali an entschiednene Spiele für viele deutsche Teams stattfanden. Enttäuschend war das Abschneiden der Männer aus Deutschland, da von 4 gestarteten Teams keines die Qualifikation schaffte. Böckermann / Flüggen scheiterten in der 2. Quali Runde.

Anders sieht es bei den Frauen aus Deutschland aus. Hier schaffen Tori Bieneck und Isa Schneider ein Überraschung und spielen um Bronze. Sie hatten zuvor u.a. Agatha (BRA), die Silber in Rio2016 gewonnen hatte und 2015 Weltmeisterin war, mit ihrer neuen Partnerin Duda geschlagen. Borger / Kozuch werden 5.

Das Finale der Frauen wird am Samstag ausgetragen, das der Herren am Sonntag. Alle Ergebnisse gibt es hier.