News

Major Series mit 4 Events und Neuerungen

Nachdem die FIVB ihren Eventkalender für die neue Saison bereits vor wenigen Wochen veröffentlicht hat, wurde nun auch der Plan der Major Series offiziell veröffentlicht.

Die Major Events, die zur höchsten Kategorie (5 Star Event) der FIVB World Tour gehören, wurden nun für 3 Standorte bestätigt. Zusätzlich zu den Turnieren in Fort Lauderdale USA (27.02.18 - 04.03.18), Gstaad SUI (10.07.18 - 15.07.18) und Wien AUT (31.07.18 - 05.08.18) findet noch das World Tour Final, an einem noch geheimen Ort, vom 14. bis 19.August 2018 statt. Damit sind bekannte Orte aus den vergangenen Jahren wieder im Kalender und Wien ist nach der WM 2017 nun als neuer Major Standort als Ersatz für Klagenfurt im Kalender enthalten.

Die Veröffentlichung der Kalenders bedeutet aber auch, dass entgegen der Ankündigung u.a. im FIVB Kalender, das in den letzten Jahren immer beliebter gewordene Event in Porec (CRO) nicht veranstaltet wird. Dies ist überraschend, da dieses Event bereits Auszeichnungen in Kroatien gewonnen hatte und die Major Serie durch Porec auch in einem beliebten Urlaubsort präsent war.

Die größte Neuerung und Überraschung für die Tour ist aber die Tatsache, dass der Namenssponsor und neben Red Bull Hauptsponsor, die Swatch AG nicht mehr als Titelsponsor genannt wird und auch aus sämtlichen Logos entfernt wurde. Der noch nicht bestätigte Ausstieg von Swatch aus dem Majors Projekt kommt überraschend, da Swatch zusammen mit Red Bull und der Agentur ACTS die neue Tour vor ein paar Jahren zusammen gestartet hatte und Stück für Stück mit Events vergrößtern wollte. Ob der Ausstieg von Swatch komplett erfolgte oder nur die Art des Sponsorings geändert wurde ist aktuell noch nicht bekannt.

Somit wird es spannend, ob das Turnier in Porec eventuell als 4 Star Event, veranstaltet von der FIVB, noch in den neuen Kalender kommen wird. Ob ein neuer Namenssponsr für die Majors Tour gefunden wird, ist zur Zeit ebenfalls noch offen.

Sobald wir neue Infos zu den verschiedenen Themen haben, werde wir sie über unsere Kanäle teilen.