News

Tag 7 der Beach WM in Wien ist vorbei.......

Die ersten Spiele der KO Runde der Damen und Herren sind gespielt.
 
1
 
Noch 2 der ursprünglich 5 deutschen Damen Teams sind im Rennen um den WM Titel dabei.
Nachdem Bieneck/Schneider es als Gruppendritter leider gar nicht erst unter die TOP 32 geschafft haben, mussten sich Glenzke/Grossner gestern im rein deutschen Duell gegen Laboureur Sude klar geschlagen geben.
Auch Borger/Kozouch hatten am Ende keine Chance gegen die Kanadierinnen Bansley/Wilkerson
Weiter hoffen hingegen können die Olympiasiegerinnen Ludwig/Walkenhorst und die Siegerinnen von Gstaad Laboureur/Sude.
 
Die einzigen deutschen Herren im Turnier Böckermann/Flüggen bekamen es als Gruppendritter in der Lucky Loser Runde am Mittwoch mit den Italienern Ranghieri/ Carambula zu tun. Unterlagen dann beim Spiel um den Einzug in die Runde der Top 32 jedoch knapp im dritten entscheidenden Satz.
 
Doch auch die anderen Länder mussten bereits Federn lassen. U.a. die beiden Titelverteidigerinnen von 2015 Barbara und Agatha, die seit diesem Jahr mit neuen Partnerinnen spielen, schieden nach jeweils hart umkämpften Spielen u.a. gegen die TOP Teams aus Kanada Pavan/Human-Paredes und Tschechien Hermannová/Slukova aus.
 
Nachdem heute auch die Herren in die KO Runde gestartet sind, hat sich das Feld auch hier bereits deutlich dezimiert.
Holländer Brouwer/Meeuwsen konnten sich in drei engen Sätzen nicht gegen die Belgier Koekelkoren/ Van Walle durchsetzen.
 
Die Lokalfavoritten der Heim-WM in ÖsterreichDoppler/Horst sind dafür mit einem 3-Satz-Sieg über die Amerikaner Brunner/Patterson unter die besten 16 Teams eingezogen. Von den Ursprünglich 8 US Teams sind somit ebenfalls nur noch 3 übrig.

Lupo/ Nikolai, Silber Medaillen-Gewinner von Rio 2016, mussten sich im Duell den Kanadiern Pedlow/ Schachter geschlagen geben.

Weiter mit dabei sind jedoch die eher unbekannten Teams aus Cuba Diaz/ Gonzalez,  Grimalt E./Grimalt M. aus Chile, Koekelkoren/ Van Walle aus Belgien sowie das Team aus Quatar Jefferson Santos Pereira/Cherif.Ob diese noch für weitere Überraschungen sorgen bleibt abzuwarten.
 
Doch auch Favorisierte Teams wie Lucena/ Dalhausser, Alison/Bruno, Smedins/ Samoilovs sind noch im Rennen um den Titel.
Wie es hier weitergeht und ob es den regierenden Weltmeistern Alison/ Bruno gelingen wird ihren Titel zu verteidigen, bleibt ebenfalls spannend.
Aufregende Begegnungen erwarten uns.
 
Alle Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie. Akutelle Infos und Inside News bekommt ihr über Twitter und eine Menge Inside Videos im Videokanal. Also klickt euch rein!