News

EM-Gold für Kira Walkenhorst und Laura Ludwig

In der EM-Medaillen-Rangliste bleibt Deutschland unangefochten an erster Stelle. Das Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst steht dieses Jahr in Klagenfurt erstmals ganz oben auf dem Siegertreppchen und blockte ihre Gegnerinnen aus Russland auf den zweiten Platz.

1

Nach dem Sieg beim Grand Slam in Japan holten die beiden innerhalb von einer Woche zwei Mal Gold. Im Finale erhofften die Zuschauer den deutschen Sieg und schwenkten die schwarz-rot-goldenen Fahnen im Wörthersee Stadion, was sonst oft nur den Teams aus Österreich vergönnt ist.

Ludwig/Walkenhorst machten wie schon das ganze Turnier lang von Beginn an großen Druck auf ihre Gegner. Doch obwohl die späteren EM-Siegerinnen den ganzen ersten Satz über in Führung waren, sorgten die Russinnen für Spannung, indem sie nach dem schwachen Start immer wieder aufholten und beim deutschen Satzball nur zwei Punkte hinter ihren Kontrahentinnen lagen.

Am Ende hatten sie dennoch keine Chance und unterlagen dem deutschen Duo 18:21. Insgesamt glänzte das Spiel durch spektakuläre Ballwechsel und Blocks von Kira Walkenhorst.

Genauso lief auch der zweite Satz: Starker Start für Ludwig/Walkenhorst, danach fanden die russischen Spielerinnen ins Spiel und führten sogar 8:7. Die beiden deutschen Frauen behielten die Nerven, erhöhten nochmals den Druck und sicherten dann ihren EM-Erfolg.

Wir haben wie immer reichlich Twitter News, Bilder und exklusive Interviews gesammelt die wir in der nächsten Zeit immer wieder aktualisieren. Somit lohnt sich ein Besuch auf allen unseren Kanälen.

Bilder gibt es in der Galerie, Interviews im Videokanal und über Twitter (@beach_inside_de) bekommt ihr die aktuellsten News.