News

Beach-Volleyball WM 2015

Der Höhepunkt der Saison 2015 läuft seit Freitag in den Niederlanden. Erstmalig wird eine Beach-Volleyball Weltmeisterschaft an 4 Standorten ausgetragen. Die Teams sind in je 12 Vorrunden Gruppen aufgeteilt und spielen in Den Haag, Amsterdam, Rotterdam und Apeldoorn.


Ab den Halbfinalspielen wird allerdings nur noch in Den Haag aufgeschlagen, wo der Center Court mitten auf einem See platziert wurde. Die Strategie der Veranstalter ist die, dass durch mehrere kleine Center Courts (5000 Plätze) diese immer voll besetzt sein sollen, was bei nur einem großen Center Court mit 10.000 Plätzen, gerade in den Vorrunden Spielen bisher immer schwer zu realisieren war. Ob die Strategie aufgeht, wird man sehen.

Sportlich ist es wie schon erwähnt der Höhepunkt der Saison und die besten Teams der Welt sind am Start. Sofern keine Überraschungen passieren sollten es die gestandenen World Tour Hauptfeld-Teams auch alle in die K.O.-Runde schaffen.

Bei den Frauen gibt es das chinesische Team, welches 2013 Gold gewann nicht mehr, bei den Männern allerdings sind die Weltmeister von 2013, gerade nach ihrem Sieg beim Major in Porec wieder in Top Form. Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen werden alles versuchen ihren Titel vor heimischem Publikum zu verteidigen.

Die Teams aus den USA sind ebenfalls alle gerade bei einer WM sehr motiviert und gerade das Team Gibb / Patterson ist nach dem Sieg letzte Woche in Florida gut in Form. Bei den Frauen ist natürlich das brasilianische Team Talita / Larissa Favorit. Sie hatten bei den letzten 7 World Tour Events, jeweils 6 mal Gold geholt.

Natürlich rechnen sich auch die deutschen Teams Chancen auf Medaillen aus. Nach Bronze von Matysik / Erdmann und dem sensationellen Silber von Borger / Büthe bei der letzten WM, ist so ein Ergebnis natürlich schwer zu toppen.

Für Deutschland treten bei den Frauen die Teams:

Borger / Büthe, Holtwick / Semmler, Ludwig / Walkenhorst und Laboureur / Sude an.

Die Männer werden von den beiden Teams:

Erdmann / Matysik und Walkenhorst / Windscheif vertreten.

Nachdem schon einige Vorrunden Spiele gespielt wurden, kann man auch schon festhalten, dass
Erdmann / Matysik, Laboureur / Sude und Holtwick / Semmler ihren Pool wohl gewinnen werden bzw. dies schon getan haben und erst in der 2. K.O. Runde wieder antreten müssen.


Gerade Laboureur / Sude zeigten im letzten Gruppenspiel gegen die guten Brasilianerinnen Antonelli / Juliana eine großartige Leistung und kämpften sich zu einem 2:1 Sieg, wodurch sie ihre K.O.-Runde weiter in Amsterdam starten dürfen.

Dank unseres Partners Suite Novotel Den Haag sind wir auch bald gut bei der WM untergebracht und dann läuft auch wieder, der von uns gewohnte Service auf allen Kanälen. Bilder findet ihr dann wie immer in der Galerie. Die Interviews, die wir natürlich auch wieder planen sind immer aktuelle im Videokanal.
Das wichtigste und schon seit Freitag wieder verstärkt am Start, mit immer Top aktuellen News, Ergebnissen, Fakten und interaktiven Tweets mit Spielern ist unser Twitter Kanal @beach_inside_de

Alle Infos und Live Ticker bekommt ihr auf der offiziellen Seite der WM. Alle Spiele seht ihr live bei hier.