News

Die neue Tour-Serie geht los: Swatch Major Porec

Viel wurde im Vorfeld über die neue Tour Serie berichtet. Nun ist die Swatch Major Series, die Teil der FIVB World Tour ist, im kroatischen Porec gestartet.

1

Wie wir u.a. in diesem Artikel berichteten, ist das Ziel der Veranstalter, mehrere Turniere nach dem Vorbild des beliebtesten Events in Klagenfurt stattfinden zu lassen. Der erste Eindruck nach Ankuft ist dann auch gleich sehr positiv. Wie angekündigt ähnelt vieles Klagenfurt und viele beliebte Dinge, wie Shuttleservice und ein toller Spielerbereich sind vorhanden.

Die Zuschauer sollen, ebenfalls wie beim Vorbild in Österreich, eingebunden werden. So finden alle Zuschauer die vor allem die Party und Stimmung lieben, auf dem Center Court beste Unterhaltung. Alle Zuschauer, die auch sportlich an speziellen Spielen der Top Teams interessiert sind, findet man dann öfters auch an den ruhigeren Nebencourts  wieder.

Neben allem Neuen am Turnier geht es aber im sportlichen wie immer auf der World Tour darum, bei der hohen Leistungsdichte als Team seine Leistung zu bringen und das Turnier möglichst gut zu spielen. Dazu sind alle Top Teams der Welt am Start. Im bekannten Pool Play werden die Teilnehmer an der K.O.-Runde ermittelt.

Bei den Frauen geht es am Donnerstag bereits in die letzten Gruppenspiele, während die Männer ihre ersten Spiele absolvieren.

Leider können die US Top Spieler Kerri Walsh und auch Phil Dahlhausser, auf Grund von Verletzungen, nicht am Turnier teilnehmen. Beide versuchen in den USA alles um, bis zur WM Ende Juni, wieder fit zu werden.

Bei den deutschen Teams sind wieder alle Top Teams am Start und diese wollen natürlich versuchen an vergangene Erfolge anzuknüpfen.

Wir sind in Porec vor Ort und versuchen wie gewohnt über alle Kanäle zu berichten. News auf Twitter, Interviews und Reaktionen in unserem Videokanal und natürlich Bilder in unserer Galerie sind geplant.